NEUIGKEITEN



Abschlussfeier der Klassen 9 und 10


Ein Abend mit viel authentischer Herzlichkeit



Am 15. Juli feierten die Klassen 9 und 10 gemeinsam ihren Haupt- oder Werkrealschulabschluss. Der Musiksaal war stilvoll geschmückt, als die Jugendlichen einmarschierten. Durch den Abend führten sie selbst. Als ersten, unterhaltsamen Programmpunkt organisierten sie eine Würdigung der „Best of... ": Urkunden oder Präsente erhielten von beiden Jahrgängen zum Bespiel die mit den meisten/wenigsten Fehltagen, die Stillsten, die Lustigsten, die Kindischsten, die „Verpeiltesten", die Sozialsten oder die Klügsten. Stolz oder/und mit Humor nahmen alle die nicht immer ganz ernst gemeinte Ehrung an.



Es folgte eine Fotopräsentation über besonders erinnerungswürdige Momente der Schulzeit der letzten Jahre. Hier bot sich der Eindruck von freundschaftlich verbundenen, sozial funktionierenden und ausgeglichenen Gruppen. Viele gemeinsame Aktivitäten wie Klassen- oder Abschlussfahrten nach Straßburg oder Italien und andere außerunterrichtliche Klassenevents waren auf den Bildern zu sehen.





So scherzte Rektor Karsten Ex in seiner Ansprache auch, besonders schlimm sei die Schulzeit wohl nicht gewesen, habe man in der Fotopräsentation doch kein einziges Bild von Unterrichtssituationen gesehen. Gemeinsam mit den jeweiligen Klassenlehrerinnen überreichte Herr Ex die Abschlusszeugnisse und entließ jeden Einzelnen aus der Schule. In Klasse 9 wurde als Jahrgangsbeste Joana Baumann geehrt, jeweils ein Lob für besonders gute Leistungen erhielten Denise-Sophie Hoffner, Johanna Schmitt, Felix Bretz und Jennifer Lajtos. Die beiden Schülersprecher Joana Baumann und Felix Bretz bekamen zusätzlich Preise für ihr besonderes soziales Engagement. In Klasse 10 wurde als Jahrgangsbester Bastian Stimpel geehrt. Tyra Ferrazzo, Daryl Galts und Kim Wirthmann erhielten ein Lob für besonders gute Leistungen. Von der Gemeinde überreichte Frau Lindemann einen Preis für besondere Leistungen im Fach Geschichte/Gemeinschaftskunde an Tyra Ferrazzo, Frau Börzel ehrte Boris Jovanic, Ronny Müller, Luca Veder, Melina Dvorak, Tyra Ferrazzo und Daryl Galts dafür, dass sie als Jugendbegleiter der Schulgemeinschaft dienten.

Sehr individuell bedankten sich die Schülerinnen und Schüler bei ihren Lehrerinnen und Lehrern. Für jede Lehrkraft dachten sich die Absolventen eine kurze Laudatio, ein Gedicht oder einen kleinen Sketch aus, mit denen sie ihre ehrliche Wertschätzung zeigten. Besonders feierten sie natürlich ihre beiden Klassenlehrerinnen Frau Reslan und Frau Lieberknecht, denen die Verbundenheit mit ihren Schülerinnen und Schülern deutlich anzusehen war. Zum Abschluss sangen beide Klassen gemeinsam „Auf uns" von Andreas Bourani.

Es war ein Abend mit viel authentischer Herzlichkeit, jeder Dank, jedes Lob und jeder Programmpunkt wirkte echt und nicht aufgesetzt. Wir sind stolz auf diese beiden Abschlussklassen, mit denen auch eine lange Ära unserer Schule zu Ende geht, denn diese Klassen waren die letzten Werkrealschulklassen, alle folgenden Klassen gehören zur Schulform Gemeinschaftsschule.

D. Rupp, im Juli 2016