NEUIGKEITEN



Ausflug nach Karlsruhe zu Cinéfête


Am Mittwoch, den 28.06.2017 sind wir, die Französischklassen 6bc, gegen 8.30 Uhr an der Schule gestartet, um mit Bus und Bahn nach Karlsruhe zu fahren. Mit einer kleinen Verspätung kamen wir am Bahnhof an und nahmen dann die Straßenbahn zum Europaplatz. Dort hatten wir zunächst Freizeit, die wir zum größten Teil in der Postgalerie verbrachten. Die Jungs interessierten sich eher für Essen, die Mädchen für Kleider. Nach einer knappen Stunde trafen wir uns wieder mit unseren beiden Lehrerinnen Frau Müller und Frau May, um gemeinsam zur Kinemathek, dem Kino, zu laufen. Dort schauten wir uns den französischen Jugendfilm „Microbe et Gasoil" an. Der Film, den wir auf Französisch mit deutschem Untertitel schauten, erzählt die Geschichte von zwei außergewöhnlichen Jungs, die sehr gute Freunde werden und sich eine Art „Gartenhaus-Auto" bauen. Damit brechen die beiden heimlich zu einem Road Trip durch Frankreich auf, bei dem sie auf der Suche nach der ersten Liebe einige Abenteuer erleben. Nach dem Film sind wir alle gemeinsam zurück zum Bahnhof gefahren und hatten dort noch Zeit etwas zu essen. Nachdem die meisten bei McDonalds waren, sind wir wieder mit dem Zug zurückgefahren und waren gegen 15.00 Uhr an der Schule. Es war ein tolles Erlebnis und hat uns allen gut gefallen.

Jenni und Ronja, 6c, im Juli 2017