NEUIGKEITEN



Grundschulkinder beim Kreisfinale von Jugend trainiert für Olympia


Einen schönen Tag durfte die 20-köpfige Auswahl von unseren Dritt- und Viertklässlern mit mehreren helfenden Eltern und Frau Kohout und Herrn Rupp in der letzten Schulwoche vor den Pfingstferien erleben. Zehn Mädchen und zehn Jungen wetteiferten jeweils gemeinsam als Team beim Kreisfinale Jugend trainiert für Olympia in Ubstadt um gute Gruppenergebnisse.

Bei den altersgerecht modifizierten Leichtathletikdisziplinen hatte jeder viel Freude und war motiviert. Ebenso wertvoll war das Gemeinschaftserlebnis der klassenübergreifenden Gruppen. Schön ist auch, dass am Ende die Mädchen- und die Jungenmannschaft bei der Platzierung gleichstark waren und beide auf den siebten Platz in ihrer Kategorie kamen.

Auch von unserer Schule waren mehrere Eltern dabei, um als Fahrer/in, Kampfrichter/in oder Betreuer/in zu helfen. Nur durch deren freiwilligen Einsatz ist die Teilnahme an Veranstaltungen dieser Art möglich. Zusätzlich fördert die aktive Einbeziehung von engagierten Eltern das Verständnis von Schüler-Lehrer-Eltern als eine Schulgemeinschaft mit gemeinsamen Zielen. Wir bedanken uns sehr für diesen großen Einsatz der Eltern und bei unserer Sportlehrerin Frau Kohout für ihre Initiative und Organisation.

Im Juni werden unsere Sekundarstufenschülerinnen und -schüler zum Kreisfinale Jugend trainiert für Olympia nach Karlsruhe fahren und wir wünschen ihnen einen ebenso positiven Tag.

D. Rupp, im Mai 2018





Ankündigungen
Neuigkeiten